die Misere fängt an: Abgassystem defekt, Öl und Kühlwasserverlust

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
DAE Avatar
CCNeuling
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 5
Registriert: 11.04.2023 16:47
CC-Modell: 207cc

die Misere fängt an: Abgassystem defekt, Öl und Kühlwasserverlust

Beitrag von CCNeuling »

Hallo zusammen,

habe mir letztes Jahr trotz aller Erfahrungen mit meinem 206+ wieder ein Peugeot gekauft, den ich mochte das Design vom 207 cc einfach zu sehr und dachte ich kann nicht wieder so viel Ärger mit einem Wagen und Mechanikern haben. Nun mag ich etwas zu meinem CC sagen. Es ist die 1.6 VTI / 120 PS Version BJ 2007, der kleinste der kleinen halt. Ich würde nun gerne eure Meinungs als Fachleute und Liebhaber wissen, bin halt Laie und will (und kann) mir nicht jetzt schon ein neues Auto holen.

Ich hatte gut ein halbes Jahr nur die Probleme das er ständig Öl frist - alle 1000 km ein Glas! =/ Dann knackte ich die 100tsd und vier Km danach bekam ich Probleme "Abgassystem defekt", er ruckelte heftig. Der Lüfter lieft auch gut fünf Minuten nach. Gut, Zündkerzen gewechselt und die (edit: Ventildeckel-)Dichtung gleich mit. Da hatte ich zwei Wochen oder so auch Ruhe. Kurz darauf merkten wir das das Auto 2L Kühlmittel schluckte und das ist nun auch mein jetziges Problem. Der jetzige Mechaniker sagt mir (dem ich vertraue) man bräuchte nur das Kühlmittel tauschen. Er könnte das nicht machen, weil er weg wäre. Bin dann zu ner Vertragswerkstatt gegangen aus dem Austausch ist nun ein Wechsel des Ausgleichsbehälter geworden. Überraschend hoher Preis für ein 20-50€ Teil wie ich finde. Angeblich soll der Behälter lecken, kann das echt sein? Den ich sah wie man 2x zwei Liter in das Behältnis rein tat und es war KEIN FLECK aufn Boden zusehen.

Ich würde gerne wissen, welcher Rat (oder beide) wahrscheinlicher ist, was der Austausch kosten sollte und ob ich den alten Behälter in der Regel behalten darf. Ach und ob es realistisch ist das man bei 2x zwei Liter kein Fleck auf den Boden sehen würde, wenn es am Behälter ist. Bitte helft mir! =(

MfG
CCNeuling

PS. Denn letztes Jahr hatte ich ähnlichen Ärger und niemand konnte mir wirklich helfen, außer mir 900€ (inkl TÜV) aus der Tasche zu ziehen. So macht mir Peugeot fahren dann auch kein Spaß.
Zuletzt geändert von CCNeuling am 03.05.2023 19:10, insgesamt 1-mal geändert.

Stichwörter:
DAE Avatar
CCNeuling
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 5
Registriert: 11.04.2023 16:47
CC-Modell: 207cc

Re: die Misere fängt an: Abgassystem defekt, Öl und Kühlwasserverlust

Beitrag von CCNeuling »

Hab vier hundert beinahe bezahlt und heute sah ich das wieder der Ausgleichsbehälter leer ist. Also ab zum Autohaus oder was euer Rat?
DAE Avatar
klausd
Verbrauchs-Ausrechner/in
Beiträge: 69
Registriert: 08.01.2021 14:14
CC-Modell: 206cc
Geschlecht:

Re: die Misere fängt an: Abgassystem defekt, Öl und Kühlwasserverlust

Beitrag von klausd »

wenns nirgentwo tropft und auch unterm auto kein wasser zu sehen ist, (am besten große pappe unterlegen) würd ich mal sagen kopfdichtung.
DAE Avatar
CCNeuling
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 5
Registriert: 11.04.2023 16:47
CC-Modell: 207cc

Re: die Misere fängt an: Abgassystem defekt, Öl und Kühlwasserverlust

Beitrag von CCNeuling »

Okay, habe es nun nachdem Werkstattbesuch nochmal mit Pappe "gecheckt", aber Sie war wieder trocken leider. Eine Kopfdichtung haben wir auch im Februar gemacht (oder März) als wir die Zündkerzen austauschten. Bin da echt ratlos. Werde das Auto nochmal zu Peugeot bringen, haben doch eine Pflicht auf Nachbesserung oder? Den das Problem wurde schließlich nicht gelöst! =/
DAE Avatar
klausd
Verbrauchs-Ausrechner/in
Beiträge: 69
Registriert: 08.01.2021 14:14
CC-Modell: 206cc
Geschlecht:

Re: die Misere fängt an: Abgassystem defekt, Öl und Kühlwasserverlust

Beitrag von klausd »

den test mit der pappe, musst aber machen wenn der motor löppt also druck im kühlkreislauf vorhanden ist. schau auch mal im fußraum obs da feucht ist, in seltenen fällen ist der heizungskühler undicht.
DAE Avatar
CCNeuling
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 5
Registriert: 11.04.2023 16:47
CC-Modell: 207cc

Re: die Misere fängt an: Abgassystem defekt, Öl und Kühlwasserverlust

Beitrag von CCNeuling »

Ja, super. Bin der glückliche Besitzer einer kaputten Zylinderkopfdichtung. Hätte das Autohaus das net sehen müssen, anstatt mir 380€ für nen Ausgleichsbehälter bezahlen zu lassen, obwohl ich da zwei mal noch war. Da dieser wieder leer war! Antwort: Luftblase / (Über-)Druck


Auf ein Teil meines Geldes habe ich kein Anspruch, richtig?
DAE Avatar
Euklid55
Cabrio-Geschlossen-Fahrer/in
Beiträge: 19
Registriert: 18.05.2017 19:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 110Ps
Farbe: Blau
Baujahr: 2014

Kühlmittelverlust

Beitrag von Euklid55 »

Hallo,

der Kühlmittelstand in Ausgleichsbehälter ist gesunken. Er bedeckt nur noch den Abgang unten. Wo ist da Kühlmittel geblieben, bzw. wo kann es ausgetreten sein? Der Motor hat erst 64000 Km auf dem Buckel.

Gruß
Walter
Benutzeravatar
Tschitscho
Circle of Friends
Beiträge: 278
Registriert: 11.03.2007 09:03
Wohnort: A - 5020 Salzburg
CC-Modell: 308cc
Motor: 200THP
Farbe: Perlweiss
Baujahr: 2011
Geschlecht:

Spritmonitor.de

Re: die Misere fängt an: Abgassystem defekt, Öl und Kühlwasserverlust

Beitrag von Tschitscho »

Hallo auch mal,

das kann ein Haarriss im Kühler oder im Wärmetauscher der Klima sein.... da tropft oder läuft nichts.... bei mir konnte ich den Verlust mit Kühlerdicht von Liquid Molly beheben... seit dem ist der Kühlmittelstand konstant.

LG Tschitscho
DAE Avatar
Euklid55
Cabrio-Geschlossen-Fahrer/in
Beiträge: 19
Registriert: 18.05.2017 19:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 110Ps
Farbe: Blau
Baujahr: 2014

Re: die Misere fängt an: Abgassystem defekt, Öl und Kühlwasserverlust

Beitrag von Euklid55 »

Hallo,

in der Werkstatt wurde das Kühlsystem abgedrückt. Nach 1. Tag kein Kühlwasserverlust. Jetzt nach 3 Wochen fehlt wieder 2 cm im Vorratsbehälter. Einfach merkwürdig. Unter dem Fahrzeug ist alles trocken, nirgendwo ein Rinnsal zu entdecken. Wo kann das Kühlwasser noch verschwinden?

Gruß
Walter